Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

Schwitzhütte Hehenberg 3.8.2024

3. August um 11:00 - 22:00

Schwitzhütte Hehenberg

Wie immer treffen wir uns am 1. Samstag im Monat zur Schwitzhütte. Unsere Online-Präsenz ist in der Neufindung, aber vor Ort bleibt alles wie es ist :).

Es wurde einmal ein eventuell vorläufiger Blog eingerichtet – dort findet ihr uns, falls die Homepage nicht mehr online ist:

wurzelndererdehehenberg.wordpress.com

Wenn ihr weiter Infos von uns und der Wurzeln der Erde Familie in Europa und weltweit erhalten möchtet, meldet euch bitte über die E-Mail-Adresse:

wurzelndererdehehenberg@proton.me

Allgemeine Infos zur Schwitzhütte:

* Eintreffen 12h, Feuerstart 13h

* Gemeinsames Entzünden und Begrüßen des Feuers

* Kein Alkohol oder ähnliches! Eigenes Geschirr mitbringen!

* Es gibt warmes Essen für ein gemeinsames Mahl nach der Schwitzhütte

* Hehenberg 9, 4540 Bad Hall
(näheres zur Anfahrt unten)

Mitnehmen:

* Essen/Getränke fürs bunte Buffet
* Handtuch, Sitzunterlage
* Tuch, Kleid oder Hose für die Schwitzhütte
* Eventuell Rassel, Kraftgegenstände
* Die Zeremonie freut sich auch immer über Tabak als Gabe (loser/roher Tabak aber auch „Pueblo“, Salbeistangen, Copal/Weihrauch o.ä.)

Wer den Ruf vom Feuer hört ist herzlich willkommen, die Schwitzhütte ist offen und wir freuen uns auf alle, die kommen. Bedenkt allerdings, dass dies keine Veranstaltung ist, sondern eine Zeremonie, die wir alle gemeinsam erschaffen. Jede/r bringt die eigene innere Medizin ein, Hände, Lieder, Bescheidenheit, Freude, Ruhe, Fokus und Humor.

Unkostenbeitrag (freiwillig):
€ 20-40,- und darüber hinaus, nach Selbsteinschätzung (Kinder frei!)
Diese Kosten decken unsere Ausgaben wie Holz, Tabak, Räuchermittel, Anreise von Schwitzhüttenleitern, Platzmiete usw. Die Arbeit wird von uns allen geleistet.

INFOS IM DETAIL:

Der Ursprung unserer Schwitzhütten liegt bei den Lakota-Indianern Nordamerikas (Inipi) und den alten Kulturen Mexikos (Temazcal). Von Mateo und Tina nach Hehenberg gebracht und hier gepflanzt, von Heriberto und der Kiva stark beeinflusst, von Iris und Fuchsi und vielen weiteren über die Jahre immer weiter gepflegt, feiern wir unsere Zeremonien heute in großer Dankbarkeit gegenüber den Ältesten und allen Ahnen, die diese Tradition bis in die heutige Zeit gebracht haben. Die Wurzeln der Erde sind unsere europa- und weltweite Gemeinschaft von Menschen und wir führen diesen Zeremonieplatz im Rahmen dieser Tradition.

Wir können nicht in Anspruch nehmen, diese alten und ursprünglich sehr strengen Zeremonien perfekt auszuführen. Allerdings werden immer nur Menschen die Schwitzhütten leiten, die diese Aufgabe von Ältesten übergeben bekommen haben. Wir wollen so einen sicheren Raum schaffen, in dem wir uns alle gegenseitig für unsere „innere Medizin“ respektieren und schätzen – unsere Haltung und unser Wesen, die wir ins Leben einbringen.
Die dazu notwendige Aufmerksamkeit fordern wir von jedem ein, damit wir uns alle auf Herzensebene begegnen können.

Mitmachen kann jede und jeder, zum ersten Mal oder mit Schwitzhüttenerfahrung. Mit offenem Geist, Augen und Herzen und helfenden Händen kann hier jeder seinen Platz, eine Aufgabe bei den Vorbereitungen und einen Anknüpfungspunkt an diese alten Traditionen finden.

Und mit ein wenig Glück, dem Licht im eigenen Herzen beim Wachsen helfen.

Nach dem Ende der Zeremonie genießen wir das gemeinsam am Feuer gekochte Essen, tauschen uns aus, sitzen auch manchmal bis spätabends am Feuer zusammen oder übernachten im Freien oder im Zelt.

Übernachtung:
Im eigenen Zelt oder unter freiem Himmel.

Bachbaden:
Es besteht die Möglichkeit sich im wunderschönen Sulzbach abzukühlen – oft sind wir auch im Winter drin

Menstruation:
Mondfrau, da du während der Menstruation bereits eine kraftvolle Reinigung erlebst, kannst du dies zuvor mit der/dem SchwitzhüttenleiterIn besprechen. Lausche intuitiv deinem Körper, tausche dich mit Frauen am Platz aus, berate dich mit dem/der SchwitzhüttenleiterIn, binde dir wenn du magst einen roten Stoffgürtel um den Bauch. Willkommen, liebe Schwester!

Anfahrt:
Die Schwitzhütte ist in Hehenberg 9, Bad Hall zu finden. (Unten am Bach – parken meistens auf der Pferdekoppel unterhalb des Bauernhofs möglich)

Du kannst auch öffentlich mit dem Zug/Bus anreisen. (Zug nach „Rohr-Bad Hall“, 2km Fußmarsch am Radweg oder Bus nach „Hehenberg“)

Weitere Fragen?

Dann melde dich per Mail unter wurzelndererdehehenberg@proton.me

Wir freuen uns auf DICH!
Herzliche Umarmung von den Wurzeln der Erde

 

Weitere Infos unter

roots-of-the-earth.org

roots-of-the-earth@posteo.com

Die Vereinigung mit dieser Website ist im Gange 🙂

Details

Datum:
3. August
Zeit:
11:00 - 22:00
Veranstaltungskategorien:
,

Veranstaltungsort

Hehenberg
Hehenberg 9
Bad Hall, 4540 Österreich

Veranstalter

RAICES DE LA TIERRA