Lade Veranstaltungen

« Alle Veranstaltungen

  • Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

VISIONSSUCHE 2019 – Kirchbach i. d. Stmk.

21. August um 18:00 - 25. August um 20:00

€190

ZEIT DEINER VISION ZU BEGEGNEN?

Visionssuchen wurden in vielen indigenen Kulturen seit uralter Zeit genutzt, um eine Vision für sich und sein Volk zu empfangen, um zu erfahren, wer man ist und wohin man gehen möchte, um zu erfahren, wie sehr wir mit der Natur und allem was ist, verbunden sind, um den eigenen Platz im Leben zu finden.

Auch heute kann uns die Zeremonie der Visionssuche, das damit verbundene Fasten (kein Essen und Trinken) und die Innenschau helfen, zu uns selbst, zu einer Erkenntnis oder Vision zu finden oder mit einer Lebenssituation besser umgehen zu können. Für manche ist es auch keine Suche, sondern einfach ein Geschenk aus Dankbarkeit an das Leben.

Hier findest du mehr Infos.


LEITUNG DER VISIONSSUCHE

Heriberto und Nubia beginnen in diesem Jahr mit uns einen neuen 4-Jahres-Zyklus in Österreich (2019-2022). Mit viel Erfahrung in der rituellen/zeremoniellen Arbeit werden die beiden die Zeremonie leiten, begleiten und hüten. …. Und wer weiß, vielleicht erweist uns unser Ahne Mateo die freudige Ehre aus der Anderswelt … <3


VORBEREITUNG FÜR VISIONSSUCHENDE

Visionssuchende fertigen als Vorbereitung 406 kleine Tabacksäckchen mit ihren Gebeten in 6 verschiedenen, vorgegebenen Farben. Diese Tabaksäckchen sind an einer Schnur befestigt und werden um deinen ausgewählten Platz im Wald deinen persönlichen Schutzkreis bilden. Auf deiner Decke oder deinem Schlafsack ist ein Stern aufzunähen (wieder in 6 Farben), welcher die Verbindung zum „Apoyo“, dem ganz persönlichen Begleiter der VisionssucherInnen und zum Schwitzhüttenfeuer darstellt.

Traditionellerweise haben Visionssuchende auch nichts weiteres – als Kleidung, Tabaksäckchen und Decke mit Stern – bei sich, wenn sie „auf den Berg“ gehen.

Eine genaue Anleitung zur Herstellung der Tabaksäckchen und des Sterns folgen nach Anmeldung per Mail.
Für Fragen und Hilfe steht euch Tina telefonisch zur Verfügung (Kontakt siehe unten).


ABLAUF

Der/ die Visionssuchende verbringt 4 Tage und 3 Nächte in der Natur. Diese Zeit mit sich selbst, das intensive Gebet und die Natur befreien von unnützem Ballast und lassen einen Kraft für den Alltag zurückgewinnen. Jede/r Visionsssuchende/r ist mit sich allein in der Natur und doch ist im Camp ein ganzes Dorf, dass an die Visionarios/as denkt, für sie isst, trinkt, betet, singt, das zentrale Feuer Tag und Nacht hütet, Zeremonie hält und so ganz eng mit ihnen verbunden ist.

  • Anreise: Mittwoch (21.8.) bis 18 Uhr
  • Zeremonienbeginn: Donnerstag Sonnenaufgang mit gemeinsamer Schwitzhütte
  • Visions- & Campzeit: 4 Tage 3 Nächte (Donnerstag bis Sonntag)
  • Zeremonienabschluss: Sonntag Mittag mit gemeinsamer Schwitzhütte & Essen
  • Abreise: Sonntag Abend


CAMP

Du kannst auch als „Apoyo“ (span. Beistand) für eine/n Visionssuchende/n im Camp teilnehmen. Im Camp wird für die 4 Tage Gemeinschaft geübt. Es wird gemeinsam gekocht, gegessen, gespielt und gearbeitet was anfällt. Morgens und abends geht es für alle Apoyos in die Schwitzhütte, um den Visionarios/as Kraft zu schicken, ihre Gebete zu unterstützen und sich selbst zu reinigen. Alle sind Teil der Medizin der Visionssuche.

Kinder sind im Campleben herzlich willkommen! Hunde nur nach Absprache!


DER PLATZ

Im wunderschönen, sanft hügeligen Vulkanland der Südoststeiermark fanden Momo, Helmut, deren 7 Kinder und ihre wundervollen Pferde ihr zuhause. In diesem Jahr stellen uns Momo und Helmut ihren Platz zur Verfügung und heißen uns bei ihnen willkommen. Wir sind sehr dankbar dafür!


KOSTEN

Der Unkostenbeitrag ist für Visionssuchende und Apoyos gleich und beträgt 190,00 €. Informationen zur Entrichtung des Beitrags folgen per Mail nach der Anmeldung.

Der Preis inkludiert:

  • Camping (einfache Infrastruktur) & Parkplatz
  • Beginn & Abschluss der Zeremonie: 2 Schwitzhütten für Visionssuchende & Apoyos
  • Visions-/Campzeit: je 2 Schwitzhütten täglich für Apoyos (Unterstützung der Visionssuchenden)
  • täglich 3 biologische Mahlzeiten (Frühstück, Mittag, Abend)

Der finanzielle Beitrag deckt unsere Kosten, wie: Platzmiete, Essen, Holz, Reisekosten. Wir organisieren diese Visionssuche im Sinne der Gemeinnützigkeit.


NOCH FRAGEN?

Details zu Vorbereitung und Ablauf erfährst du nach Anmeldung via Anmeldungsformular!  Bei speziellen oder persönlichen Fragen, kannst du mit uns bei den Schwitzhütten Kontakt aufnehmen oder dich telefonisch bei Tina unter +43 650 / 381 22 77 melden.


INTERESSE?

Du möchtest auf deine Visionssuche mit uns gehen?

Du hast einen Menschen, der dich auf diese Weise als „Apoyo“ begleiten soll/darf? Dann meldet euch beide an! Wir selbst sind ein Team aus erfahrenen Apoyos und unterstützen gerne all jene, welche ohne persönlichen „Apoyo“ zu uns kommen.

 

TEILNEHMER/INNENZAHL

Die max. TeilnehmerInnenzahl ist erreicht!!

Vielen Dank, für die zahlreichen Visionssuchenden und Apoyos. Wir freuen uns auf die gemeinsame Zeit. Für alle anderen – es gibt noch die Möglichkeit mit unserer italienischen Familie auf VQ zu gehen – Ende August/ Anfang September!!!

 


Anmeldung zur Visionssuche 2019
Teilnahme und Anmeldung
Jede/r ab 18 Jahren kann sich bei Veranstaltungen von Feuerkreis anmelden. Mit der Anmeldung über das Anmeldeformular oder per Email ist die Teilnahme verbindlich und der Platz reserviert. Mit der Anmeldung bestätig der/die TeilnehmerIn, dass er/sie sich in einer geistigen und körperlichen Verfassung befindet, die es ihm/ihr ermöglicht, an der Veranstaltung ohne Bedenken für die eigene Gesundheit und die der anderen TeilnehmerInnen teilzunehmen. Darüber hinaus gilt die jeweilige Haus- und Platzordnung.

Rücktritt von der Anmeldung
Insofern bei einer Veranstaltungs­beschreibung nicht anders angegeben, gelten folgende Zahlungskonditionen und Storno­bedingungen: Bei allen mehr als 2 Tage dauernden Veranstaltungen entstehen im Falle einer Stornierung seitens des Teilnehmers/der Teilnehmerin bis 21 Tage (oder mehr) vor Veranstaltungs­beginn € 25.– Stornokosten. Bei einem Rücktritt weniger als 21 Tage vor dem Veranstaltungsbeginn (egal aus welchen Gründen), werden die Kosten nur dann rückerstattet, wenn ein/e ErsatzteilnehmerIn genannt wird. Sollte die Gebühr noch nicht bezahlt worden sein, so kann diese nach­gefordert werden.

Bei verkürzter Aufenthaltsdauer während einer Veranstaltung ist weder bei der Gebühr, noch bei den Verpflegungs- und Übernachtungs­kosten ein Preisnachlass möglich. Die Stornierung hat immer schriftlich zu erfolgen.
Bei Nichterscheinen zum Seminar, ohne schriftliche Stornierung, wird der gesamte Seminarbeitrag in Rechnung gestellt. Es ist jederzeit möglich eine Ersatzperson seitens des Teilnehmers/der Teilnehmerin zu stellen.

Absage und Verschiebung einer Veranstaltung
Veranstaltungen können ohne Angabe von Gründen verschoben werden. Erst bei endgültiger Absage der Veranstaltung – das heißt, wenn die Veranstaltung nicht zu einem späteren Zeitpunkt nachgeholt wird – wird der volle Beitrag, soweit dieser schon bezahlt wurde, unverzüglich (zinslos) zurückerstattet. Darüber hinaus bestehen weder im Falle einer Absage noch einer Verschiebung Anspruch auf Ersatz von Aufwendungen welcher Art auch immer (z.B. Reisekosten, Hotelkosten, Verdienstentgang oder allfällige sonstige Kosten)!

Haftungsausschluss
Jede/r TeilnehmerIn entscheidet selbstverantwortlich, in welcher Weise er/sie sich auf die angebotenen Prozesse in den jeweiligen Veranstaltungen einlässt. Für Schäden an Eigentum und Gesundheit haftet der austragende Veranstalter und der/die ReferentIn nicht. TeilnehmerInnen tragen während der Veranstaltung inner- und außerhalb der Gruppe die volle rechtliche Konsequenz für ihre Handlungen, und müssen für verursachte Schäden an Sachgütern und Dritten selber aufkommen. Ansprüche gegenüber dem Veranstalter können ausnahmslos nicht geltend gemacht werden. Die Teilnahme erfolgt auf eigene Gefahr und Verantwortung. Der/die TeilnehmerIn ist verpflichtet, sich an alle von der Veranstaltungsleitung gegebenen Hinweise zu halten.

Mit der Teilnahme an Veranstaltungen von Feuerkreis erteilst du uns die Erlaubnis, Videos und Fotos, auf denen du ganz oder teilweise zu sehen bist, zu ver­öffentlichen. Du kannst diese ohne Angabe von Gründen jederzeit schriftlich widerrufen.

Details

Beginn:
21. August um 18:00
Ende:
25. August um 20:00
Eintritt:
€190
Veranstaltungskategorie:
Website:
https://feuerkreis.at/de/wurzeln-der-erde/visionssuche/

Veranstaltungsort

Kirchbach in der Steiermark, Vulkanland
Österreich

Veranstalter

RAICES DE LA TIERRA
FEUERKREIS – Verein zur Förderung von Naturverbindung und Kulturaustausch